Logopädagogik. Lehrgang zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung im Schulunterricht

Zwei Semester à fünf Wochenendseminare: Grundlagen – Viktor E. Frankls ganzheitliches Menschenbild und Grundzüge einer logotherapeutisch ausgerichteten Menschenbegleitung

Sechs zweitägige Module: Anwendung auf die pädagogische Praxis

Gruppensupervision: Reflexion eigener praktischer Erfahrungen im Unterricht

Anspruchsgruppe

Lehrpersonen aller Stufen, Katechetinnen und Katecheten, Religionslehrerinnen und    
Religionslehrer, Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, die

  • interessiert sind an einem Kompetenzzuwachs hinsichtlich Förderung der Persönlichkeitsentwicklung ihrer Schülerinnen und Schüler

  • Wert legen auf eine ganzheitliche Pädagogik

  • im Unterricht nach einer guten Balance suchen zwischen Stoffvermittlung gemäss Vorgaben und Berücksichtigung der unterschiedlichen Bedürfnisse, Förderungspotenziale und Besonderheiten der einzelnen Lernenden

  • bereit sind, ihre eigenen Einstellungen, Haltungen, Wertvorstellungen und Verhaltensmuster zu erkunden, zu reflektieren und zu professionalisieren

  • offen sind für neue Akzentsetzungen im Unterricht und bezüglich ihrer Berufsrolle

  • Interesse haben an interaktivem Lernen im Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen.

Nutzen

  • Verfeinerte Wahrnehmung der Eigenheiten und Bedürfnisse der einzelnen Schülerinnen und Schüler

  • Sensibilität für Hintergründe von Störverhalten

  • Ideen zu einer Unterrichtsgestaltung, die Erfahrungen von Sinnhaftigkeit begünstigt und

  • Raum schafft für die Entfaltung der Stärken und Potenziale der Lernenden (auch leistungsschwacher)

  • Vertrautheit mit Haltungen, die Lehr- und Lernfreude fördern

  • Kenntnis von Möglichkeiten zur Vorbeugung bzw. zum Auffangen von Motivationseinbrüchen

  • Gesundheitsfreundlicher Umgang mit hohen Anforderungen, Belastungen und Ungewissheiten

  • Erweiterte Kompetenzen zur Handhabung schwieriger Unterrichtssituationen, zur Führung herausfordernder Elterngespräche, zum Umgang mit Konflikten im Schulbetrieb, zur Beratung in Erziehungsfragen

Aufbau und Elemente des Lehrgangs  
Ausschreibungsbroschüre

 

Kurszeiten

Grundkurs: Samstags 09.15 – 18.00 Uhr;
Sonntags 09.00 – 13.00 Uhr

Module: 09.00 – 17.00 Uhr

Mit dieser Anmeldung wird Ihnen ein Studienplatz reserviert!

Sie erhalten eine Reservationsbestätigung mit der Einladung zu einem Vorgespräch. Nach Eingang Ihrer Zahlung ist Ihr Studienplatz fix.

Unsere Seminare beginnen gemäss Agenda.

Logopädagogik

ILE Broschüren Wirkungsfelder und Fachbücher

Zurück zu Lehrprogramme

© 2018 ILE Institut für Logotherapie und Existenzanalyse Chur / Gestaltung und Editoring mit Wix.com: brokom 

brokomSignetWeiss.gif

Disclaimer