Weiterbildung in logotherapeutisch-existenzanalytischer

Beratung und Begleitung

 4 Jahre berufsbegleitend

Voraussetzung: abgeschlossene Berufsausbildung, wenn möglich (aber nicht zwingend) im sozialen, pädagogischen, seelsorgerischen oder pflegerischen Bereich
Vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) anerkanntes Nachdiplomstudium
Höhere Fachschule NDS HF

Verpflichtende Weiterbildungsteile:

  • 4 Grundlagensemester (20 Wochenendseminare à 1,5 Tage)

  • 12 Module (10 dreitägige, 2 dreieinhalbtägige)

  • 10 halbtägige Seminare zu Selbsterfahrung/Biographiearbeit

  • 12 Stunden Einzel-Supervision und zusätzlich entsprechende Arbeit in der Praxis

  • Pflichtlektüre und Selbststudium

Freiwillig aber empfohlen (Abschluss mit eigenem Zertifikat): 

Sechs dreitägige Seminare in Wertimagination nach Böschemeyer

Anspruchsgruppe

  • Personen die in sozialen Berufen tätig sind (Kranken- und Altenpflege, Sozialarbeit, Sozialpädagogik, Seelsorge, Pädagogik) und bei der Ausübung ihres Berufes neue Akzente setzen möchten.

  • Personen mit Führungsverantwortung in Wirtschaftsbetrieben, die sich Kompetenzen in sinnzentrierter – und dadurch motivierender -  Führung aneignen möchten.

  • Personen die ihre Kompetenzen im Umgang mit Menschen in schwierigen Lebenslagen erweitern möchten.

  • Personen die eine selbstständige Beratertätigkeit nach logotherapeutischen Richtlinien anstreben.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns!

ILE Broschüren Wirkungsfelder

Mit dieser Anmeldung wird Ihnen ein Studienplatz reserviert!

Sie erhalten eine Reservationsbestätigung mit der Einladung zu einem Vorgespräch. Nach Eingang Ihrer Zahlung ist Ihr Studienplatz fix.

Unsere Seminare beginnen gemäss Agenda.

Beratung und Begleitung

Nutzen

Die Weiterbildung in logotherapeutischer Beratung und Begleitung nach Viktor E. Frankl

  • vermittelt neue Sichtweisen und Gesichtspunkte bei der Ausübung sozialer Berufe;

  • eröffnet neue Berufsperspektiven;

  • erweitert die Kompetenzen zur Unterstützung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen;

  • vermittelt einen vertieften Zugang zu Mitmenschen und ihren Bedürfnissen;

  • befähigt zur Freilegung und Aktivierung ungenutzter Ressourcen der Ratsuchenden. Die Logotherapie versteht sich als „Hilfe zur Selbsthilfe“.

 

Der Lehrgang für logotherapeutische Beratung und Begleitung am ILE führt zu einem eidgenössisch anerkannten Diplomabschluss.

Anmelden
Inhalt Module
Zurück zu Lehrprogramme

© 2018 ILE Institut für Logotherapie und Existenzanalyse Chur / Gestaltung und Editoring mit Wix.com: brokom 

brokomSignetWeiss.gif

Disclaimer